Kartoffel Wutzler – Rustikale Gnocchi gebraten


Blog Navigation

Kartoffel Wutzerl KANN JEDER ZUBEREITEN 

Diese Wutzler sind so einfach… Und doch in  ihrer Vielfalt bei der Verwendung ein Erlebnis für deinen Gaumen!

DENN: Gekochte Kartoffeln zu einem Teig verarbeiten, wutzeln und braten ist das 1 x 1 bei diesem Gericht.

Flexibel als Hauptspeise mit Sauerkraut, als Suppeneinlage zB.: bei der Spinat Creme Suppe, als Beilage zu einem Ragout oder einfach nur mit  frischem Salbei anbraten, salzen und fertig! 

Die Story

Als wir in Dresden in unsere erste gemeinsame Wohnung gezogen sind, wusste ich ja schon, dass er guuut kochen kann. Damit ich auch mal zaubern durfte, machte ich diese Kartoffel Wutzler für uns. Wie ich sie noch aus meiner Kindheit in Oberösterreich kannte. Im Rohr mit viel Butter und Salz gebacken, richtig knusprig und mit heißem Kümmel-Sauerkraut serviert. Attila machte sich noch einen Sauerrahm Dip dazu. Und fertig war eines unserer einfachsten Lieblingsgerichte, die sogar ich zusammen bringe.

Im Goldenen Hirsch in Gmunden kam nach vielen Jahren aus heiterem Himmel wieder der Guster auf Kartoffel Wutzler, aber erst nachdem wir eine Spinat Cremé Suppe als Tages Suppe zubereiteten und wir noch nach einer knusprigen Einlage suchten. Und um sie auch vegan anbieten zu können tauschten wir das Ei gegen Aqua Faba! 

KARTOFFELN
G`scheite Kartoffeln sind so wertvoll! Wenn du mal zuviele gekocht hast, ist genau dieser Teig ein Knaller! Den gekochte Kartoffeln vom Vortag lassen sich super verarbeiten!

Genug geschwafelt … wutzeln wir!

Das Rezept

Für viele, viele Wutzeln:

ca. 500g Mehlige Kartoffeln
250g Mehl deiner Wahl (Weizen, Dinkel, Vollkorn, glutenfreie Mischung aus zB.: Amaranth-Mais-Buchweizenmehl)
1/8 lt (ca. 120ml) AQUA FABA oder 2 Eier
1 Prise Natursalz

A Q U A F A B A
Aqua Faba ist das lateinische Wort für „Bohnenwasser“. Genau das Wasser, wenn du eine Dose Kichererbsen, weiße Bohnen, Kidney – oder Käferbohnen abseihst. Wir kennen es als Abfall, allerdings hat es wertvolles Eiweiß, Geschmack und Feuchtigkeit in sich. Und schon vor hundert Jahren wußte man, das es sich als Eiersatz zum kochen und backen hervorragend verwenden läßt.

Dieser Teig  ist ganz einfach!

Die Fusion

Hier finden alle Zutaten zueinander!!!

Die Kartoffel mit Schale kochen und abkühlen lassen.

1. Die Kartoffeln schälen und mit einem Stampfer zerdrücken.
2. Das Mehl oder deine Lieblingsmehlmischung mit den Kartoffeln und dem Aqua Faba (oder Eier) verkneten.

A L A R M
Es ist durchaus möglich, dass du noch etwas Mehl brauchst, da der Teig sehr klebrig ist und gerne an den Fingern hängen bleibt.

Zum Wutzeln immer die Hände gut einstäuben!

3. Mit einem Messer den Teig portionieren und anschließend die Wutzeln in deiner Wunschgröße rund wutzeln. Je kleiner dest knuspriger werden sie.

4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Wutzler müssen aufschäumen, wenn du sie reinlegst. Wenden und von allen Seiten knusprig gold braten.

5. Zum Schluss kannst du sie auf einem Küchenpapier kurz abtropfen lassen, damit sie nicht sooo fettig sind.

Je nachdem, ob du sie als Hauptspeise, Suppeneinlage oder Beilage serviert anrichten.

Tipp Zone


Diese Wutzler lassen sich gut in einer Auflaufform im Backrohr backen oder warmhalten.
Sie eignen sich auch hervorragend zum Vorkochen. Vorgebraten im Kühlschrank gelagert können sie auch am nächsten Tag nochmal kurz erhitzt und gegessen werden.

Wow gschmackige und einfache Gerichte sind echt zum Verlieben!!! Viel Spaß beim Rumwutzeln…

Deine Anita & Attila