Wrap Schafkäse Spinat

WRAP mit Schafkäse und Spinat


Blog Navigation

Der Wrap hat seinen Ursprung in Mexiko, wo gerne Tortillas verwendet werden. Über die USA schaffte er es in den 90ern nach Europa und ist mittlerweile ein fester Bestandteil bei den  „Snacks“ geworden. Im Orient und in Asien kennt man  dieses dünn gebackene Fladenbrot belegt mit allerlei Köstlichkeiten schon seit Jahrhunderten und ist fester Bestandteil in der kulinarischen Welt. 

SWEET & SOUR TABLE für rund 120 Personen: Weitere Inspirationen findest du hier.

Die Story

Als wir 2012 mit der Moser Cook `n`Cake Box starteten kam schon nach ein paar Wochen eine Anfrage in die Küche geflattert, ob wir für einen Event mit 500 Personen süßes und saures Fingerfood liefern könnten. Damals in unserer 12m² Küche eine „kuschelige“ Angelegenheit.

Unser Motto war von Anfang an: Fingerfood ohne Plastikbesteck, Aluplatten und Wegwerfgeschirr anzubieten. Grundsätzlich nur – wenn unbedingt notwendig Papierschüsserl, Holzspieße und Servietten zu verwenden.

Diese leckeren Wraps haben sich in tausendfacher und unterschiedlicher Kombination bewährt! DU bist also auf der sicheren Seite, wenn es darum geht: Deine Gäste, Freunde, Verwandte und vielleicht auch Kunden mit Köstlichkeiten zu verwöhnen! 

KRÄUTERÖL
Wenn du über den Sommer hinweg selbst angesetztes Kräuteröl oder Knoblauchöl zubereitest, ist das ein gutes Rezept um den Schafkäse Aufstrich damit zu verfeinern!

Jetzt wird gestrichen und gewickelt!

Das Rezept

Für den Aufstrich wirst du ca. 4-7 große rechteckige Fladenbrote / Wraps benötigen.

300g Schafkäse (zB. Feta oä.)
200g Frischkäse
2 EL  Joghurt nur nach Bedarf. (Manche Schafkäsesorten sind eher trocken, da kann es sein, dass der Frischkäse nicht reicht.)
1/2 bis ganze Salatgurke in dünne Scheiben geschnitten
200g frisch geerntete Spinatblätter und Ruccola, Asiasalat, Vogerlsalat, Mangold oder was die Saison gerade hergibt
1 Prise Salz und Pfeffer aus der Mühle, gehackte Kräuter wzB. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Majoran, Oregano, …

WICKELN
Den Schafkäseaufstrich nur bis ca. 2 cm vorm Rand aufstreichen. Sonst kann es passieren, das dir die Flüssigkeit beim Wickeln rausrinnt.
Ganz fest wickeln!

Die Fusion

Die Fladenbrote kannst du auch schon am Vortag backen. Hier geht es zum Rezept mit Anleitung! Lege sie schichtweise in ein feuchtes Baumwolltuch, damit sie elastisch genug sind und beim Wickeln nicht brechen.

Das Wickeln der Wraps geht recht schnell, wenn alle Vorbereitungen getroffen sind: Schafkäse reiben, mit Frischkäse, eventuell Joghurt, Kräuter, Salz, Pfeffer zu einer streichbarem Masse anrühren. Salat waschen und schleudern (trocknen), Gurke waschen und in Scheiben schneiden.

1. Das Fladenbrot auf die Arbeitsfläche legen. Mit dem Schafkäse Aufstrich gleichmäßig bestreichen. Die Spinatblätter und Gurkenscheiben eher im mittleren Teil verteilen. Am Rand nicht zu weit mit dem Aufstrich rausgehen…. durchs Wickeln kann sonst die leckere Füllung rausgedrückt werden. Nochmal drüber PFEFFERN! ATTILA BESTEHT DRAUF! 
2. Mit einem festen Griff den Wrap wickeln, wenn du es wünscht in Frischhaltefolie eindrehen. Bitte achte darauf, dass du vorm Schneiden die Folie auch komplett abgenommen hast!

A L A R M
Achte schon beim Backen der eckigen Fladenbrote / Wraps auf die Größe und dass sie nicht zu dünn werden. Sonst reißen sie beim Wickeln. Außerdem hast bei runden Fladenbroten sehr viel Abschnitt an den Enden.

3. Über Nacht fest in Folie gewickelt im Kühlschrank durchziehen lassen.

Falls du auf Plastik in der Küche verzichten möchtest kannst du die Rollen in eine verschließbare lange Box legen und einkühlen.

4. Wir schneien die Fingerfood Wraps immer ca. 3 cm dick und diagonal. Es wirkt eleganter. Du kannst die Wraps in Muffinschüsserl aus Papier legen oder mit einem Bambusspieß dekorieren.

Wofür du dich auch entscheidest, es bleibt ein praktisches FINGERFOOD, du brauchst maximal eine Serviette dazu!

5. Zum Schluss auf Platten und Etageren ansprechend mit Kräuter und Sprossen dekorieren.

Tipp Zone


PLASTIKFREI
Statt der Frischhaltefolie lege die Wrap – Rollen zum Einkühlen in eine lange verschließbare Box. Dicht aneinander geschlichtet verhindern sie so das Aufwickeln.
VORKOCHEN & JAUSE
Diese selbst gewickelten Wraps sind ideal zum Vorbereiten fürs Büro, Schule, Jause beim Wandern uvm. Einfach aus dem Kühlschrank nehmen, in der Mitte halbieren und in der Jausenbox verstauen!

Eine Etagere mit süßem und saurem Fingerfood wird deine Gäste zum kulinarischem Schlemmen verführen!

Wenn du noch eine weitere Wrap Variante probieren möchtest, geht es hier zum Rezept! 

Viel Spaß beim Nachbacken wünschen dir Anita & Attila direkt aus der Backstube