Im Winter in Kroatien Split

An der Adriaküste in Kroatien


Wir fuhren am späten Nachmittag in Nemesdéd, Ungarn von unserem UgH Abenteuer weiter und steuerten in Richtung Süden. Ziel war die Adria. An der Adriaküste in Kroatien, Bosnien und Montenegro entlang bis Albanien.
Stellplatzsuche mit dem Wohnmobil in Split Park 4 Night
Mitten in der Nacht am Stadtrand von Split angekommen , wollten alle nur noch schlafen. Am Morgen empfing uns ein wunderschöner Sonnenaufgang über einem kleinen Hafen.

Stadtrand von Split Dalmatien Kroatien
GUTEN MORGEN MEER!

Nach der Morgentoilette und einem kleinen Frühstück packten wir uns zusammen und besuchten den Strand. Sie Sonne schien und das Meer zeigte sich von seiner schönsten Seite. Wir wollten zur Altstadt spazieren und planten anhand von Google Maps und diversen Empfehlungen eine kleine Tour durch Split. Unterwegs trafen wir auf zahlreiche Bäckereien und wir entschieden uns für ein 2. Familien Frühstück. Nach Stunden fiel uns auf, dass wir sehr weit weg vom Meer waren. Normalerweise würden in diesem Stadtteil ganz sicher  keine Touristen herumspazieren.

WIR HATTEN UNS TOTAL VERLAUFEN!

Das Internet mochte auch nicht so recht, so kam uns der Gedanke, erstmal nur Berg ab in Richtung Meer zu laufen. Irgendwann würden wir unten wieder ankommen. Am späten Nachmittag  fanden wir ein geöffnetes Hafenrestaurant. Wir suchten uns einen großen Tisch, um es uns allen bequem zu machen und bestellten Pizza, Salate und Nudeln.

WAAAS SO WEIT?

Attila meldete sein Handy im Wlan des Restaurants an und schaute nach, wo wir waren und wo unser Wohnmobil parkte... Tja, wir hatten an diesem Tag mit unseren 4 Kindern ganz Split zu Fuss durchquert, Berg auf und Berg ab... wir haben die Stadt von vielen Seiten kennengelernt! Der Familienrat entschied: Wir fahren mit dem Taxi zurück 😉 zum Wohnmobil.

Frühstück im Wohnmobil in Split am Hafen
DER RÖMISCHE PALAST

Wieder beim Wohnmobil angekommen parkten wir es um, ein bisschen näher an der Altstadt und gingen erstmal zu Bett. Falko unser Reisekater erledigte noch seine nächtlichen Streifzüge und kam pünktlich zum Sonnenaufgang zum Wohnmobil zurück. Am kommenden Morgen beschlossen wir mit dem Wohnmobil direkt am Altstadthafen zu parken. Anschließend holten wir uns in einer Bäckerei ein köstliches Frühstück. Frisch gestärkt startete unsere Sightseeing - Tour. Die Zwillinge in den Kinderwagen gepackt, Aaron schnappte sich seinen Roller und wir spazierten durch den prächtigen Diokletian - Palast. Er gehört zu einem der am besten erhaltenen Denkmäler römischer Baukunst.

Diokletianpalast in Split Dalmatien

Dieser antike Baukomplex diente als Alterssitz für den römischen Kaiser Diokletian und bildet heute die Innenstadt der Hafenstadt Split. Nach der Römerzeit wurde der Diokletian - Palast zu einer bewohnten Festung umgewandelt. 1979 erklärte die UNESCO den Innenbereich des Diokletian - Palastes zum Weltkulturerbe.


Römischer Palast in Split Hafen
Was bedeutet UgH?
UgH ist die gebräuchliche Abkürzung für Urlaub gegen Hand. Es bedeutet, dass man sich mit einem Gastgeber abspricht, welche Arbeiten im Gegenzug zur Unterkunft erledigt werden sollen. Es gibt ganz unterschiedliche Abkommen. Je nach Land, Bedarf und Interessen sowie Talente und Fähigkeiten.
Work and Travel,
Wohnen gegen Hand oder WWOOF (Willing Workers On Organic Farm) und Housesitting sind ähnliche Begriffe. WWOOFing bezieht sich oft auf Landwirtschaftliche Betriebe. Work and Travel wird auch gelegentlich von Betriebe, Jugendherbergen, Pensionen oä. angeboten. Auf Social Media und im Internet gibt es gute Möglichkeiten sich zu vernetzen. Wir verlinken dir unten ein paar Seiten.
Sturm in Kroatien Bora Wind in Split

Am nächsten Tag gönnten wir uns noch einen Tag im Hafen und beobachteten die zahlreichen Fähren und Schiffe. Langsam kündigte sich die bekannte  stürmische Zeit an. In verschiedenen Reisegruppen für die Adriaküste wurde ich auf die Bora Winde aufmerksam gemacht. Um diese Jahreszeit kommen regelmäßig kalte Winde aus dem Gebirge und können mit ihrer Wucht großen Schaden in Küstennähe anrichten. Zeit für uns mit dem Wohnmobil weiter in den Süden zu reisen.

Makarska Kroatien Hafenstadt Anker
Laut unserem Plan wollten wir ab April in Volos, Griechenland unser nächstes UgH Abenteuer starten. Eines haben wir auf unserer ersten Reise mit dem Wohnmobil gelernt: "Es ist nicht wie Urlaub machen. Nur weil etwas geplant ist, muss es nicht so eintreffen."
Makarska Kroatien Altstadt Hafen_
Wunderschönes Makarska

Irgendwie kamen wir nicht allzu weit und beschlossen in Makarska, Dalmatien einen Stop einzulegen. Um unsere Vorräte aufzufüllen und das schöne Meer zu genießen. Über die App Park 4 Night fanden wir in Küstennähe einen kleinen Parkplatz, wo auch schon ein Wohnmobil aus Finnland parkte. Wir packten den Kinderwagen für die Zwillinge aus, Aaron seinen Roller und spazierten Richtung Stadtzentrum von Makarska. Zu unserer Überraschung fanden wir die uns bekannten Discounter und Drogeriemärkte, allerdings hätten wir einen regionalen Gemüsemarkt bevorzugt.  Ein Zwillingskinderwaagen kann in so einem Fall super praktisch zum Vollpacken sein! Auf dem Rückweg hielten wir in der Altstadt Ausschau nach interessanten Objekten und Zielen, die wir uns am nächsten Tag genauer anschauen wollten. Der Morgen kam und wir bummelten durch diese entzückende Hafenstadt. Besonders gut gefiel uns das zerklüftete Biokovo - Gebirge direkt hinter der Stadt, die in einer kleinen Bucht liegt. An der Adriaküste in Kroatien gibt es wirklich so prächtige und wunderschöne  Bauten, Häfen und Naturparadiese. Sogar in der kühlen Jahreszeit eine Reise wert!

Frische Früchte in Kroatien Strassenverkauf
Bosnien und Herzegowina

Wenn man an der südlichen Adriaküste in Kroatien entlang fährt kommt man an einer sehr kurzen Unterbrechung nicht vorbei. Bosnien und Herzegowina besitzt ein echtes Strandgeheimnis! Einen kleinen Streifen an der Adriaküste. Dieser Küstentreifen ist wirklich sehr kurz und wird auch Korridor von Neum genannt. An der schmalsten Stelle ist er ca. 5 km lang. Wir entschlossen spontan an die Grenze zu fahren. Manchmal darf man durchreisen, manchmal nicht. Wir hatten Glück und durften passieren. In Neum legten wir eine Pause ein um uns die Füsse zu vertreten, frisches Brot zu kaufen und Mittagessen zu kochen. Dann ging's auch schon weiter. Wenn du wissen möchtest, wie toll dieser Strand in Neum im Sommer ist kannst du dir ein Video der Familie Padmam auf YouTube anschauen. Hier der Link. 

Morgenländische Platane Trsteno Süddalmatien Kroatien
DIE PLATANE

Durch Zufall tuckerten wir durch einen Ort Names Trsteno. Ein Dorf in der Gemeinde Dubrovnik mit 220 Einwohnern. Wir entdeckten diese mächtigen Platanen. Eine davon direkt an der Küstenstraße. Seit über 500 Jahren wachsen diese Bäume in dieser Gartenanlage, die 1492 angelegt wurde.  Dieses Arboretum hat eine Gesamtfläche von 28 Hektar und ist in der warmen Jahreszeit ganz sicher ein besonderes Ausflugsziel! Fans der Serie "Game of Thrones" kennen diesen Garten als Kulisse in zahlreichen Szenen. Wenn du mehr darüber nachlesen möchtest, hier der Link. 


Sonnenuntergang über Dubrovnik Kroatien
UND WEITER GEHT ES...

20 km weiter durften wir diesen bezaubernden Sonnenuntergang über Dubrovnik genießen. Eine Woche waren wir nun hier in Kroatien an der Adriaküste entlang gefahren. Konnten uns viele historische Sehenswürdigkeiten ganz in Ruhe anschauen. Und das saubere Meer sowie prächtige Sonnenauf - und Untergänge erleben. Ganz zu schweigen von dem stürmischem Tag in Split am Hafen! Wir verlinken dir unser Kroatien Video ganz unten.

Good Bye Croatia Sunset

Die frische Meeresluft tut einfach so gut!

Landschaft Kroatien Mediterranes Klima
Die immergrüne Vegetation im Mittelmeerraum besticht auch im Winter mit seiner Schönheit!
Gates of Diocletian Palace Split Croatia
Wir sagen Danke, dass du bis zu Ende gelesen hast und für dein Interesse an UgH, Reisen mit dem Wohnmobil,  oder einfach für alternative Reise- Möglichkeiten. Gerne laden wir dich ein, unserem YouTube Kanal zu besuchen.
Hier noch die versprochenen Links und das Video von unserer Fahrt an der Adriaküste entlang findest du am Ende: WWOOF, WorkandTravel und Housesitting. Außerdem gibt es auf Facebook Gruppen (wir haben hauptsächlich diese zum Vernetzten verwendet).
Dovidenja! Die Mosers