Chai Gewürztee indisch

Chai Latte Gewürz Tee


Blog Navigation

In der kalten Jahreszeit freut sich jeder über eine wärmende Tasse Tee.

Kuscheliges Beisammensein, ruhige Stunden in Gedanken versunken, der klirrenden Kälte entfliehen und sich zum eingeheizten Holzofen setzten, die ausgekühlten Finger, Ohren, Zehen wiederbeleben und einen besonderen Aufguss genießen. 

Dieses Chai Gewürztee Grundrezept ist perfekt für deinen Gewürzsud. Die Gewürzmischung kannst du mit individuellen Zutaten abwandeln. Natürlich gibt es eine vegane (laktosefreie) Variante… L E C K E R !

Wenn du mal Lust auf einen Punsch hast, wird dir dieser Gewürzsud vom Chai Rezept behilflich sein.

Die Story

Schon als Teenager liebte ich die besondere Vielfalt von Gewürzen auf dem Wiener Naschmarkt, gerne kaufte ich mir dort eine Packung Masala Chai.

Während einer Indienreise wurde mir erst bewusst, dass dort zu jeder Jahreszeit „Chai“ getrunken wird. Im Gegenteil zu unserer europäischen Kultur, wo viele Menschen nur Tee trinken, wenn sie krank sind.  Na dann, Gute Besserung!

GESCHICHTE
Die niederländischen Seefahrer importierten den Tee aus der Provinz Fujian, dem südlichem China und brachten damit das dort übliche Wort für Aufguss „Tee“ nach Westeuropa und in alle westeuropäischen Sprachen. Über den Landweg, die Seidenstraße kam das Wort, laut nordchinesischer Aussprache cha bzw. chai nach Indien, Persien, den arabischen Ländern, das Osmanische Reich und Russland.

Genug geschwafelt … koooooochen wir!

Das Grundrezept

Für den Gewürzsud

4 lt Wasser
2 gehäufte EL Earl Grey (Schwarztee lose)
10 ganze Nelken und 10 Pfefferkörner
1/2 TL Anis, wenn vorhanden 1/2 TL Pimentpulver und 1 Sternanis
5 Wacholderbeeren und 5 Kardermonsamen
4 Zimtstangen und ein paar Scheiben frischen Ingwer

reichlich Mandeln, wer mag verwendet Datteln zum Süßen

Milch und Zucker nach Bedarf und Geschmack

CHAI LATTE / GEWÜRZTEE MIT MILCH
Die Milch kannst du ganz nach deinen Vorlieben auswählen. Kuhmilch oder Sahne, als pflanzliche Alternative verwenden wir gerne Hafer- oder Mandelmilch.
GEWÜRZE zum Wohlfühlen!

Die Fusion

Hier finden alle Zutaten zueinander!!!

1. Bringe das Wasser in einem großen Topf zum Kochen.
2. Die kleineren Gewürze, soweit sie nicht gemahlen sind, mit Hilfe eines Mörsers zerstoßen.

MANDELN & DATTELN
Die Mandeln & Datteln sind ein herrliches kulinarisches Highlight im Chai. So hat man zum Tee gleich noch eine kleine Nascherei dabei. Je nach Geschmack 3-7 Stück je Tasse.

3. Den schwarzen Tee, Zimtstangen, die zerstoßenen Gewürze und Ingwer ins Wasser geben und 1o Min. kochen lassen.

4. Vom Herd nehmen und am Besten über Nacht ziehen lassen.

5. Den Gewürzsud abseihen und portionsweise oder den ganzen Sud mit Mandeln, in Streifen geschnittene Datteln, Milch und eventuell noch Zucker einmal aufkochen. Den Chai Gewürztee abschmecken und mit den Mandeln servieren.

Tipp Zone


Zum SÜSSEN
Zum Süssen eignet sich Kandiszucker, Rohrohrzucker, Kokosblütenzucker, Agavensirup oä. sehr gut.
PORTIONSWEISE
Der Gewürzsud eignet sich super zum Vorbereiten. Er kann dann Tassenweise erwärmt, zubereitet und abgeschmeckt werden.
 

Und fertig ist sie, deine Tasse Chai / Gewürztee.

Viel Spaß beim Nachkochen und Ausprobieren der Gewürze…

Deine Anita & Attila