Delikatess Kohl Suppe mit Brot Chips

Delikatess Kohl Suppe


Blog Navigation

Sie ist grün, heiß und cremig mit knusprigen Brot Chips serviert überzeugt diese Delikatess Kohl Suppe mit Kraut auch kritische Suppen Gegner.

Diese Delikatess Kohl Suppe mit Kraut hat nichts mit einer Kohl Suppen Diät zu tun…

Die Story

Vor nicht all zu langer Zeit wurde der Kohl als Arme-Leute-Essen verpönt. Heute schätzt man den krausen Grünkopf wieder als wohlschmeckenden Vitamin- und Mineralstofflieferanten. Der Kohl hat einen hohen Vitamin-C-Gehalt und liefert viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe zB. Ballaststoffe, die positiv auf die Verdauung wirken und lange sättigen.

Die Blätter des Wirsingkohls sind zarter und haben ein delikateres Aroma, besonders Frühwirsing und  Sommerwirsing. Späte Sorten bzw. Herbst- und Dauerwirsing ist in Konsistenz, Farbe und Aroma deutlich kräftiger.

Rosenkohl oder in Österreich auch Kohlsprossen genannt, die kleinen Geschwister in der Kohlfamilie, sind als Deko und Beilage eine wahre Bereicherung für Augen und Gaumen!

A L A R M
In diese Suppe kannst alle Kohlblätter gut verwerten.
GEMÜSEBRÜHE
Für den Gemüse – Brüh – Ansatz empfehlen wir dir die Anleitung aus unserem kostenlosen E Book “ Alles Pala oder was?“

Genug geschwafelt … koooooochen wir!

Das Rezept

Für ca. 8 Personen

ca. 1 kg  Kohl, Wirsing und/oder Kraut
1,3 Liter Gemüse-Brühe
1 kleine Karotte 
1 gelbe Rübe 
1 Pastinake
1 mehlige Kartoffel für eine natürliche Bindung
2 Knoblauchzehen
1 Schuss Weißwein
1 Becher Haferschlag oder Sahne (Schlagobers) aber nur nach Wunsch, ist KEIN MUSS!

Olivenöl zum Anbraten des Gemüses und der Brot Chips

Zum Würzen:

Salz, Pfeffer, Lorbeer, Kümmel – wer mag und Abrieb der Muskatnuss

Für die DEKO – Spezials:

Schwarzbrot-Croûtons, Brot Chips, Dill, Petersilie, Karottenstreifen frittiert

KRAUT & KARTOFFELN
Für diese köstliche Delikatess Kohl Suppe kannst du alle Kohl – und Krautsorten verwenden, außer dem Chinakohl. Wenn du keinen zu starken Krautgeschmack möchtest ein bisschen mehr Kartoffeln verwenden.
A bissal Deko für das Herz!

Die Fusion

Hier finden alle Zutaten zueinander!!!

Für den Gemüse – Brüh – Ansatz empfehlen wir dir die Anleitung aus unserem kostenlosen E Book “ Alles Pala oder was?“

1. Das Wurzelgemüse, Zwiebeln, Knoblauch und die Kartoffel waschen bzw. schälen und in Walnuss große Stücke schneiden.

2. Das Gemüse in einem hohen Topf  mit etwas Öl  erhitzen und anrösten.  Dann den gewaschenen und geschnittenen Kohl/Kraut dazu geben. Und schon mal mit etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

3. Danach mit Weißwein ablöschen und mit der Gemüsebrühe (die du aus den Abschnitten und Schalen zubereitet hast) aufgießen.

4. Das Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer und die Gewürze dazu geben und kurz köcheln lassen. Danach auf kleiner Flamme ziehen lassen, bis das Gemüse weich ist.

KNUSPRIGE BROTCHIPS
Du kannst hauchdünne Brotscheiben mit Salz, Pfeffer und Knoblauch in der Pfanne knusprig anbraten und als Gaumenexplosion zur Suppe servieren.

5. Mit einem Pürrierstab zu einer samtigen Suppe zerkleinern.

6. Nochmals abschmecken und fertig.

Nun könnte sie schon fast serviert werden. Wenn du sie jedoch zu einem unvergesslichen Highlight machen möchtest, solltest du dir noch ein paar Tuningteile vorbereiten.

Ich hebe mir stets schönen Rosenkohl auf, um sie kurz vor dem Anrichten zu dünsten und als Dekoelement auf der Suppe zu platzieren.

Der Haferschlag / Sahne kann zum einem als Verfeinerung der Suppe hergenommen werden oder zum darüberträufeln, als kleine weiße Punkte.

Falls dir ein paar Portionen übrig bleiben, kannst du sie einfrieren und wenn es mal schnell gehen soll auftauen, kurz aufkochen und mit einer Scheibe Brot ist sie ein schnell zubereitetes Gericht!

Tipp Zone


Dünne, frittierte Karotten oder Pastinaken Streifen sind eine geniale Deko auf deiner Suppe.
Fein gehackte Kräuter und bunter Pfeffer aus der Mühle verpassen deiner Suppe den letzten Schliff.