Die besten Deko-Tipps für winterliche Cake Pops, Cup Cakes und Kekse

Der Winter steht bevor und somit auch das Fest der LIEBE  . Ob im Advent, zu Weihnachten oder ein winterlich gestalteter Sweet Table deine Gäste und Beschenkten werden sich in die Details deiner Sweets verlieben. 

Wozu nun eigentlich Deko?

Kleine Schneemänner mit kleinen Hütchen, Arme aus Schokolade, eine kleine Marzipankarotte als Nase und die Augen… Normaler weise beim echten Schneemann aus Kohlen, werden hier einzeln sorgfältig aus flüssiger Schokolade aufgesetzt. 

Wer würde bei diesem entzückenden Anblick nicht zerfließen… Und gerade jetzt im Winter freut man sich um so mehr, wenn jemand ganz unangemeldet vor der Türe steht und dir eine solche Aufmerksamkeit überreicht. 

Für mich bedeutet dies ein echtes Zeichen der Wertschätzung… wenn eine Person Zeit für mich aufbringt um mich so zu beschenken…

JA… natürlich ist es einfacher, in eine Konditorei, Bäckerei oder Supermarkt zu gehen, schnell etwas zu kaufen, bissal nett verpacken um es dann weiter zu verschenken. 

ABER… selber gemachtes ist immer COOLER… Oder?

Mit der richtigen Vorbereitung, ein wenig Geschick und Muse, ist es keine große Zauberei, solche lieblichen Motive herzustellen.

Genug geschwafelt …  lass uns loslegen! 

Material & Zubehör

Je nachdem was du kreieren möchtest, wirst du Folgendes benötigen: 

Damit deine Deko nicht auf der Arbeitsplatte festklebt und die ganze Mühe umsonst war, benötigst du Backpapier als Unterlage. Zum Trocknen lassen, eventuell ein Tablett und eine luftdicht verschließbare Box.

Das Modellierwerkzeug ist wichtig, damit du detailliert arbeiten kannst. Ebenfalls benötigst du ein kleines Messer, eventuell Schere, und ein kleines Glas mit Wasser zum verkleben. 

Ausstecher und Stempel: Herzerl, Sterne, Blätter, …

Modelliermarzipan (ist etwas fester und nicht so klebrig wie Marzipan Rohmasse)

Rollfondant

Modellierschokolade dunkel ( gibts es auch in weiß, die schmilzt aber sehr schnell in den Händen, da sollten deine Finger sehr kalt sein zum verarbeiten)

Zum Färben: feines Kakaopulver, Gel oder Pastenfarbe, Pulverfarben für deine Biovariante 

Wir verwenden nie Maisstärke oder ähnliches um Dekormassen auszurollen, sondern arbeiten mit Backpapier. Dadurch bleiben die Fondantreste sauber und können luftdicht verpackt noch Monate gelagert werden!

Je nachdem wofür du die Deko verwendest, solltest du die Größe anpassen. Cake Pops Dekoelemente sollten 2cm nicht überschreiten. Bei Cup Cakes und Keksen am Besten an die vorgegeben Größenverhältnisse wie Durchmesser und Länge des Ausstechers anpassen…. 

Apfel aus Marzipan

1. Das Modellier-Marzipan in drei Teile teilen. (Groß-Klein-Klein)

2. Einen großen Teil mit roter Farbe einfärben und gut durchkneten, einen kleinen Teil grün färben und ganz wenig mit Kakao braun färben – oder Modellierschokolade dunkel verwenden.

3. Aus der roten Masse kleine Kügelchen rollen (zB. für die Cake Pop Stieferl nicht größer als 1-2cm Durchmesser) kleine grüne Blätter und einen Schokostiel rollen.

Wie auf dem Bild mit Hilfe deines Modellierwerkzeuges miteinander verbinden.

Hut und Zylinder

Für den Cake Pop oder Cup Cake Schneemann, Rauchfangkehrer und Co. 

1. Für einen Hut brauchst du 2 Kugeln je nach Verwendung mit ca. 1,5cm Duchmesser.

2. Das gefärbte Marzipan,  Rollfondant oder Modellierschokolade portionieren, weichkneten und in Kügelchen rollen.

3. Für die Krempe eine Kugel flachdrücken, für die Hutkrone oder den Zylinder die zweite Kugel formen, anpassen und mit sehr wenig Wasser anfeuchten dann die beiden Teile miteinander verkleben. Trocknen lassen. 

TIPPS
Möchtest du deine Grundmassen selber einfärben, dann eignen sich Pasten – oder Gelfarbe sehr gut. Es gibt auch schon tolle natürliche Pulverfarben aus Gemüse, Fruchtschalen und Algen mit denen du ganz gesund ohne Bedenken färben kannst!
Wir verwenden nur Wasser zum Verkleben von Fondant, Marzipan und Modellierschokolade: Mit einem Pinsel oder dem Finger etwas Wasser auf die gewünschte Stelle auftragen, durch das Streichen wird der zucker aufgelöst und die Stelle wird klebrig. Nun die Wunschstellen aneinander drücken und verbinden.
Die frisch verklebten Dekoelemente auf einem mit Backpapier ausgelegten Tablett legen und 1 – 2 Tage trocknen lassen. Anschließend können sie in einer luftdicht verschlossenen Box wochenlang gelagert werden.

Zuckerstangen

1. Weißes und rotes Rollfondant zu gleichen Teilen mit den Händen ausrollen. Falls das Fondant sehr trocken und rissig ist, die Finger mit Wasser etwas anfeuchten.

2. Nun die 2 Rollen miteinander verkleben und zu einer Spirale verdrehen.

3. Wieder glatt wälzen und drehen…. mehrmals wiederholen bis die gewünschte Dicke erreicht ist.

4. Mit dem Messer in Stücke schneiden, die Enden mit den Fingern abrunden und biegen.

5. Auf einem Backpapier trocknen lassen. 

Ausstechen von Formen

1. Die Modelliermasse auf einem Backpapier ausrollen und die gewünschten Formen ausstechen und gegebenen Fall Muster einstempeln.

2. Je nach Motiv mit Gold – oder Bronze-Staub einpinseln. Nun 1-2 Tage trocknen lassen. Jetzt können die Motive in einer Luftdicht verschließbaren Box gelagert werden. 

ALARM
Marzipan ist von Natur aus klebriger und feuchter als Rollfondant, falls es an deinem Ausstecher oder Stempel kleben bleibt, dann ein paar Minuten ausgerollt an der Luft trocknen lassen. Dann haftet es nicht mehr so.
Hände waschen
Je weniger Verunreinigungen in die Masse kommen, desto länger kannst du deine Kunstwerke lagern. Vorteil, du kannst schon Wochen vor der Verwendung alles Vorbereiten.

Die Fusion

Die Minuten der Zusammenführung 

Du hast nun deine Deko vorbereitet, trocknen lassen und nun ist es soweit: 

Wenn du Cake Pops glasierst wird die Deko in die noch nicht ausgehärte Glasur gelegt, nun den Cake Pop mit Glasur und Deko trocknen lassen.

Kekse auskühlen lassen und die Deko mit sehr wenig Wasser anfeuchten und auf das Keks kleben. Trocknen lassen.

Bei Cup Cakes die Deko kurz vor der Präsentation auf das Creme Topping legen, denn die Feuchtigkeit in der Creme läßt den Zucker flüssig werden und nach ein paar Stunden kann daraus Sirup werden und abfärben. 

Tipp Zone

Winterliche Motive: Schneemänner tragen gerne Hut, Stecken als Hände und eine Karotten als Nase. Wenn du einem Schneemann einen Schal umhängen möchtest, darf das Fondant nicht zu lange trocknen, sonst wird es brüchig und läßt sich nicht geschmeidig umlegen.
.Auf einem Weihnachtsbaum macht sich ein vergoldeter Stern sehr gut.

In unserer Box of  Ideas kannst du dich durch zahlreiche Bilder klicken und Inspirationen sammeln.  Auf unserem Youtube Kanal findest du tolle Videos mit Anleitungen zum Nachmachen! 

Wir schicken dir Grüße und Küsse… und wünschen dir viel Spaß und Freude beim Backen, Naschen und Verschenken…

Deine Anita & Attila