Ksamil Beach Butrint Saranda Mosers Creative Life Box

Ksamil Beach & Butrint



Ein ganz besonderer Ausflug war die Fahrt nach Ksamil & Butrint in Albanien. Von unserem Apartment in Saranda sind wir mit dem Wohnmobil auf die südlich gelegene Halbinsel Ksamil gefahren. Normalerweise ist im Frühling schon Nebensaison. Allerdings war ganz Europa noch im Lockdown. Da es in Saranda und Umgebung keinerlei Infektionen gab, konnten wir schon die ersten Lockerungen genießen . Ein paar Einheimische nutzten diesen Ausnahmezustand und genossen das Strandleben.

Ksamil Halbinsel Ionisches Meer_

Karibik Feeling pur! Was für ein Geschenk so einen wunderschönen Ort völlig entspannt erleben zu dürfen!


Karibik in Albanien Ksamil Beach_

Wir parkten unser Wohnmobil am Straßenrand in diesem kleinen Ferienort und warfen einen ersten Blick auf die Strände. Danach besorgten wir uns noch in der Bäckerei und im Minimarket Brötchen, Gemüse und Aufstriche damit wir im Wohnmobil erstmal unser verspätetes Frühstück zu uns nehmen konnten. Das Youtube Video von diesem wirklich netten Ort haben wir dir unten verlinkt.

Plazhi Ksamilit Ferienort Straße von Korfu
Traumstrände wie in der Karibik!

Frisch gestärkt packten wir unsere Badesachen sowie den Zwillingswagen und machten einen Spaziergang zurück zum Strand. Ein Strandbarbesitzer bereitete seine Bar und den dazugehörigen Strand auf die Hauptsaison vor. Es war so ein Genuss, diese türkise Farbe, der Sandstrand und die entzückenden Insel. Adalbero und Aaron beschlossen, hier zu bleiben und eine Sandburg zu bauen. Attila schlenderte am Strand entlang und ich spazierte mit den Zwillingen ein wenig in der Gegend herum und machte die Fotos, die du hier gerade anschaust.

Ksamil Albanien Nebensaison
Ksamil Islands
Der Badeort Ksamil im Süden von Albanien liegt am Ufer des ionischen Meers und ist gleichzeitig der Name von 4 kleinen Inseln. 2 davon sind durch einen Sandstreifen miteinander verbunden. Ebenso wird die Halbinsel, zwischen dem Butrintsee im Osten und dem Mittelmeer, Ksamil genannt. Dieses kleine Paradies ist 15km von Saranda entfernt und mit dem Auto sehr leicht zu erreichen. Ksamil liegt an der engsten Stelle auf der "Straße von Korfu" hier sind es gerade mal 4 km nach Griechenland.
Ksamil Beach Albania Saranda
Butrint, die antike Ausgrabungsstätte
befindet sich 4 km weiter in Richtung griechischer Grenze. Die Ruinen der antiken Hafenstadt Butrint wurden zum UNESCO - Weltkulturerbe ernannt und stammen aus dem 8.Jhdt vor Christus. Sie ist umgeben vom Butrintsee, einer Salzwasser - Lagune und dem Vivar- Kanal.
Ksamil Strand Albanien_
Seit etwa 20 Jahren hat sich dieser wunderhübsche Badeort immer mehr zum Geheimtipp bei Touristen weitergesprochen. Die Traumstrände sind privat und gehören meistens zu den Restaurants und Strandbars. Auf unserem Spaziergang durch Ksamil haben wir eine Familie kennengelernt, die eine Taverne und den dazugehörigen Strandabschnitt betreibt.
Ksamil Islands Albania

Die niedlichen Inseln mit Karibik - Charme kann man schwimmend , mit einer Luftmatratze oder einem SUP erreichen. Der Sandstrand muss regelmäßig gepflegt und aufgefüllt werden, da zu gewissen Jahreszeiten die Brandung den Sand ins Meer spült. Dadurch haben manche Strände mehr oder weniger Kies beziehungsweise Sand.

Wohnmobilreise in Albanien_

Nach unserem Ausflug in die "Karibik des Balkans" besuchten wir den Nationalpark Butrint am Vivar Kanal. Unter der Aussichtsplattform war ein kleine Punker. Der Hügel war umgeben von Olivenhainen und duftenden Kräutern, die Sicht klar und die griechische Insel Korfu gut zu erkennen. Der Vivar Kanals ist ein natürliches Gewässer und hat sich seit der Bronzezeit bis ins Mittelalter zu seiner heutigen Form entwickelt.

Nationalpark Butrint Antike Hafenstadt Albanien
Der Butrintsee

Der Butrintsee ist eine Salzwasser-Lagune an der Küste Südalbaniens mit einer maximalen Tiefe von 21 Metern.  Verbunden durch den Vivar-Kanal mit dem ionischen Meer schwankt der Salzgehalt des Wassers mit den Gezeiten. Der Butrintsee und seine umliegenden Feuchtgebiete sind ein Naturschutzgebiet und bieten zahlreichen Tieren in der Luft, am Land und im Wasser einen willkommenen Rückzugsort. Seit den 60ern werden in der Lagune Miesmuscheln gezüchtet.

Vivar Kanal Butrint Nationalpark Mündung ins Ionische Meer in Albanien
Der Vivar - Kanal

Die Mündung des natürlich entstandenen Kanals endet im Meer an der Straße von Korfu, der schmalen Meerenge, die die griechische Insel und das Festland trennt. Der Kanal kann nur mit einer bei Butrint verkehrenden Fähre überquert werden. Wir haben diese Stelle fotografiert. Irgendwie hat man das Gefühl, eine Zeitreise zu machen. We love it! Sie verbindet die Region Saranda im Norden mit den wenigen albanischen Orten südlich des Kanals, in Konispol gibt es einen Grenzübergang nach Griechenland.

Vivar Kanal Wasserstraße Butrint See Salzwasser Lagune

In unseren nächsten Beiträgen stellen wir dir noch zwei weitere Ausflugsziele vor: Blue Eye und Gjirokaster. All diese Orte kann man von Saranda aus als Tagesausflüge planen. Wenn du mehr über unseren Aufenthalt in Saranda wissen möchtest, verlinke ich dir hier unsere Beiträge inklusive Videos zum Reinschauen: Unsere Reise in den Lockdown und unser Familienalltag in Saranda. Ganz unten haben wir dir unser  Ausflug - Video mit dem Wohnmobil nach Ksamil & Butrint eingefügt.

Vivar Kanal Mündung Mittelmeer Butrint Ksamil Saranda Griechenland

Vielen lieben Dank an dich, dass du bis zum Ende gelesen hast und dich für alternatives Reisen, Geheimtipps und Albanien interessierst. Gerne laden wir dich ein, das Video auf unserem YouTube Kanal zu schauen. Bis bald und liebe Meeresgrüße senden dir Anita, Attila und Kinder!