Schoko Biskuit

Schoko Biskuit


Blog Navigation

Schoko Biskuit ist einer der Klassiker in unserer Backstube. Beliebt als Torte, gefüllt mit Creme, Ganache oder als fruchtig gefüllte Sahne Roulade  ist und bleibt das Schoko Biskuit ein Highlight für alle Mehlspeis Fans. Dieses Schoko Biskuit Rezept, zubereitet mit frischen Eiern, erinnert an eine luftige Schokowolke.

Falls dir mal ein bisschen Biskuit über bleibt, kannst du dieses mit etwas Creme und Früchten als Glas Dessert anrichten. Luftdicht verschlossen kannst du diese Törtchen im Glas ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Die Story

Bei der Zubereitung von 3 D Motivtorten hat sich dieses Schoko Biskuit , wie auch das Nuss Biskuit hervorragend bewährt. Es ist nicht zu fest und mit einer Schoko Ganache kombiniert lässt es sich super in alle möglichen Motive verarbeiten.

A L A R M
Damit sich der Verlust beim zurechtschneiden der Motive gering hält, backe den Teig in passenden Formen.

Genug geschwafelt … backen wir!

Das Rezept

Für eine runde Torte mit 25 bis 26 cm  oder 3 x 15 cm Durchmesser oder ein Blech für eine Roulade:

450g  Eiweiß (und die Dotter)
100g Kristallzucker oder Rohrzucker fürs Eiweiß und 180g für die Dotter
250g Mehl (Dinkel oder Weizen glatt oder glutenfreie Mehlmischung)
1/2 TL Vanille gerieben, 1/2 TL Abrieb einer Zitronenschale, 1/2 TL Backpulver, Stamperl (ca. 4-8cl) lauwarmes Wasser
80g Kakaopulver
1 Prise Salz

WASSER
Das lauwarme Wasser löst den Zucker schneller auf.
KAKAO
Für den schokoladigen Geschmack verwende ungezuckertes Kakaopulver. Je nach Sorte kannst du auch ein paar Gramm mehr verwenden.
GLUTENFREI
Für ein glutenfreies Schoko Biskuit empfehlen wir dir eine Mischnung mit diesen Mehlen aus: 100g Amaranth, 100g Mais und 50g Buchweizen
Deine Schritte in Bildern…

Die Fusion

Hier finden alle Zutaten zueinander!!!

Backrohr mit Unter – und Oberhitze auf 170° – 175° C vorheizen.

1. Eiweiß und Dotter trennen und in 2 Schüssel geben. Das Eiweiß mit einer Prise Salz kurz aufschlagen. Sobald sich Luftblasen und Schaum bildet den Zucker dazu geben und richtig steif schlagen.
2. Die Dotter mit Vanille, lauwarmen Wasser und Zucker zu einer schaumigen Masse aufschlagen.

STÄBCHENTEST
Um zu testen, ob dein Biskuit durch gebacken ist , mache den Stäbchentest. Klebt kein Teig mehr drauf, ist er fertig. Aber Achtung! Wenn es zu lange gebacken wird trocknet das Biskuit aus!

3. Den noch steifen Schnee unter die schaumige Dottermasse heben. Diese Biskuitmasse darf nicht zu stark gerührt werden, sonst geht die Luft aus dem Eiweiß / Schnee verloren!

4. Mehl, Backpulver, Kakao sieben und unter die Eiermasse heben. Wenn nötig die Formen mit Backpapier auslegen. Teig in die Backformen füllen.

5. Das Biskuit in die Mitte des Backofens schieben. Je nach Backform und Herd variieren die Backzeiten. Darum unbedingt den Stäbchentest machen.

Backdauer Richtwert: Runde Backformen je nach Größe ca. 30-40 min, Blech für Roulade ca. 20-25 min., Muffins ca. 15 min.

6. Nach dem Abkühlen kannst du das Biskuit schneiden und füllen.

Tipp Zone


3 D MOTIVTORTEN
Für 3 D Motivtorten eignet sich eine Ganache aus Schokolade, Kokos oder Nougat sehr gut. Die fertig gefüllten Tortenteile luftdicht verpacken und ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Anschließend können sie eingedeckt und dekoriert werden.
ROULADEN - DRIP CAKE - NAKED CAKE
Für Rouladen, Drip Cake, Naked Cake und klassische Torten passen auch Sahne – Creme, Butter – Creme, Pudding – Creme, Fruchtgelee, Marmelade und Früchte sehr gut.
Wenn du diese Torten mit Rollfondant oder Marzipan eindecken möchtest, solltest du sie vorher mit Ganache oder Buttercreme bedecken.
 

Mit diesem besonders luftigem Schoko Biskuit kannst du deine Tortenträume verwirklichen!

Hier haben wir dir ein paar Kombi – Vorschläge verlinkt: Schwarzwälder Kirsch Torte. Gefüllt mit Zartbitter Ganache, Kokos Ganache oder Nougat Ganache.

Ganz liebe Grüße aus der Backstube senden dir…

Deine Anita & Attila