Whisky Feige Torte Rezept

Whisky Feige Torte


Blog Navigation

Diese Whisky Feigen Torte verursacht ein wahres Aquaplaning auf deinem Gaumen…

… umhüllt mit feiner Sahne Creme!

Die Story

Viele Rezepte entstehen bei uns aufgrund der Nachfrage. So ist auch diese Kombination entstanden. Ein junges Brautpaar erzählte uns bei der Hochzeitsbesprechung, dass sie ihren ersten gemeinsamen Urlaub in Irland verbrachten und dort eine köstliche Whisky Feigen Torte probierten. Genau so eine Torte soll es auch zur Hochzeit geben. Gesagt – getan. Attila hatte schon eine Idee im Kopf und ja, das Brautpaar und die Gäste verliebten sich in den Geschmack dieser Whisky Feigen Torte! Mission geglückt!

Außerdem sollte noch ein Tortenstock Schoko Biskuit mit Ganache dabei sein.

Genug geschwafelt … backen wir!

Das Rezept

Für eine große Torte / ca. 18 Personen

ca. 200g getrocknete Feigen
10 – 20 cl   Whisky oder Brandy

Du brauchst ein luftiges Biskuit hier geht es zum Biskuit Rezept und eine köstliche Sahne Creme hier geht es zum Sahne Creme Rezept.

FEIGEN
Es gibt „Soft Feigen“ und „sonnengetrocknete“ Feigen. Soft Feigen sind sehr weich, wie der Name schon sagt. Sonnengetrocknete Feigen, meistens in einem „Kranzerl“ verpackt, sind sehr fest und die Schale muss richtig fein gehackt werden. Du wirst bei diesen festen Feigen etwas mehr Whisky/Brandy brauchen.
SAHNECREME
Je nach dem, wie viel Creme du zum Füllen und Dekorieren verwenden möchtest, solltest du 500 – 1000 g zubereiten.
Whisky Feige Torte …

Die Fusion

Hier finden alle Zutaten zueinander!!!

Backe das Vanille Biskuit. Nach dem Auskühlen kannst du es in Scheiben schneiden. Hier geht es zu unserem hellen Biskuit „Universal“.

1. Feigen in eine Schüssel geben und den Whisky darüber gießen. Kurz einweichen lassen,  mit einem Standmixer oä. sehr klein hacken.
2. Es soll eine Paste entstehen. Falls die Masse noch zu krümmelig ist, gibt eine Löffel Sahne Creme dazu…gut umrühren bis sie streichfähig ist.

3. Schichtweise die Biskuitböden mit Feigen Creme und Sahne Creme füllen.

4. Über Nacht im Kühlschrank (gut abgedeckt / verschlossen) durchziehen lassen.

5. Dekorieren und servieren.

Tipp Zone


Wenn du eine mehrstöckige Torte machen möchtest, lohnt es sich in jedem Stock eine andere Geschmacksrichtung zu verwenden.
Falls du diese Torte mit Rollfondant oder Marzipan eindecken möchtest, solltest du unbedingt eine Buttercreme oder Ganache zwischen Torte und Einschlagmasse verwenden. Ansonsten bringt die Feuchtigkeit aus der Sahne Creme die Einschlagmasse zum Schmelzen!
 

Boah… das ist echt lecker!!!

Viel Spaß beim Backen und Dekorieren…

Deine Anita & Attila